VITAMINE & MINERALIEN

Vitamine sind organische Substanzen, die für zahlreiche Stoffwechsel- und Wachstumsprozesse notwendig sind. Sie müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Wasserlösliche Vitamine wie das Vitamin C und die B-Vitamine kann der Organismus nicht speichern, so dass relativ schnell eine Unterversorgung oder gar eine Vitaminmangelerkrankung entstehen kann. Mineralstoffe wie Magnesium oder Eisen und die nur in geringsten Mengen benötigten Spurenelemente wie Kupfer oder Zink sind an unterschiedlichsten Aufgaben im Organismus beteiligt. Sie tragen z. B. zu den Funktionen von Flüssigkeitshaushalt, Knochenbildung und Immunsystem bei.